Gute Ernährung ist für eine optimale kindliche Entwicklung wichtige Voraussetzung. Das Bewusstsein für Auswahl und Qualität von Lebensmitteln sowie das Erleben einer Esskultur werden zu Hause, aber auch häufig von Kita und Schule geprägt. Der Schulalltag bietet viele Chancen zur Gesundheitsförderung.
Daher wird z.B. für die dritten Klassen der Ernährungsführerschein angeboten. Zusammen mit einer Ernährungsberaterin und den KlassenlehrerInnen erfahren die Kinder viel über ausgewogenes Essen und Trinken und üben den Umgang mit verschiedenen Küchengeräten. In der letzten Stunde zeigen die Schüler dann ihr Können in einer schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung und erhalten ihren Ernährungsführerschein.