Einmal in der Woche finden nachmittags AGs statt. Diese werden den Klassen zu Beginn jedes Schulhalbjahres vorgestellt. Die SchülerInnen können dann aus einem breitgefächerten Angebot ihre gewünschte AG aussuchen:
Immer mittwochs von 14.30 – 16.00 Uhr.

AG an der Außenstelle

NCO mit verschiedenen Angeboten: Parcour, Trampolin,...

AGs an der Hauptstelle

Zeichen-AG
Man muss nicht kunstbegeistert sein oder gerne stundenlang in Museen oder Galerien gehen, um in dieser AG zu sein. Wir beschäftigen uns mit schönen Bildern und versuchen diese nachzuzeichnen oder wir nehmen uns eine bestimmte Maltechnik vor, wie z.B. das perspektivische Zeichnen. Es bleibt aber auch noch genügend Raum für die eigene Phantasie.

M&M
Gespräche über Gott und die Welt und jede Menge Action, die Spaß macht.

Jump it
Eine AG nur für Jungen. Gespräche über Gott und die Welt gepaart mit Sport und Spiel.

Mädchen-AG
Geleitet von zwei Sozialpädagoginnen lässt sich in rein weiblicher Runde offen über Themen reden, die unsere Mädchen beschäftigen. Bei einem Stylingnachmittag können Nagellack, Lidschatten und Co ausprobiert werden. Ein Mitarbeiter von Pro Familia spricht mit den Teilnehmern über Sexualität. Zur Stärkung des Teamgeistes der Teilnehmerinnen besuchen sie einen Kletterpark.

Fußball AG
Woche für Woche freuen sich die Schüler auf "ihre" Fußball AG.
Die Schüler sollen für eine Sportart begeistert werden und diese evtl. über die AG hinaus in Vereinen ausüben.
Die Gesundheitsprävention soll geschult und gefördert werden.

Tischtennis-AG
Seit dem Schuljahr 2015/16 bietet die Werner-von-Siemens-Schule eine Tischtennis AG an. Geleitet wird die AG von Herrn Kettendorf, der selbst seit mehreren Jahrzehnten Tischtennis spielt.
Bereits im ersten Halbjahr besuchen immer ca. 10 Schüler die AG, die damit gut ausgelastet ist und ein Zeichen dafür ist, wie toll der Tischtennissport sein kann und das es auch mehr als nur Fußball gibt.
Bis bald in der Tischtennis AG!

Spiele
Eine Bandbreite an Gesellschaftsspielen stehen den Teilnehmern - teils angeleitet in Form eines Spieleparcours, teils frei - in dieser AG zur Verfügung.

Hip Hop Tanz-AG
Die Hip Hop Tanz-AG findet unter der Leitung zweier Schülerinnen statt und soll Freude am Tanzen vermitteln. Wir studieren kleine Choreografien ein und jeder darf seine eigenen Ideen einbringen. Spaß am Tanzen und Spaß an der Musik sind uns das Wichtigste.

Das Klanglabor, Soundtruck
Experimentieren mit Musik in vielen Formen, sei es als DJ, beim Karaoke oder beim Entwickeln eigener Texte für einen Rap Song.

Schach
Die Schach AG wendet sich an Schüler, die schon Schach spielen oder es lernen wollen.
Schach ist ein Strategiespiel, in dem man sich auf seinen Gegenüber einstellen muss, um zu gewinnen. Außerdem muss man ständig seine Strategie ändern oder zumindest anpassen und das muss man erst lernen. Flexibilität und Strategie sind zwei wichtige Faktoren zum Lernen (Lernverhalten) und später eine gute Voraussetzungen für ein erfolgreiches Arbeitsleben. Ebenfalls wird durch das Schachspielen die Konzentrationsfähigkeit, die Fähigkeit, Schritte im Voraus zu denken, die Fehleranalyse und die Experimentierfreudigkeit gefördert. Die Reflexionsfähigkeit wird stetig ausgebaut. Die SchülerInnen erwerben so spielerisch viele wichtige Kompetenzen, die ihr Leben und ihren Lebensweg positiv beeinflussen.

Amerika/ Südamerika
In der Lateinamerika-AG haben Schüler/innen die Möglichkeit, sich dem bunten Kontinent auf kreative Art und Weise anzunähern, zum Beispiel musikalisch, kulinarisch, bastelnd uvm. Es soll ein Bewusstsein darüber entstehen, dass nicht nur die USA zu Amerika gehören.

Boxen gegen Gewalt
„Du erlernst zusammen mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern … die Grundzüge des Amateurboxens, wobei der Spaß nicht zu kurz kommt. Du wirst von zertifizierten Boxtrainern trainiert. Außerdem erfährst du alles rund um das Thema Gewalt aus verschiedenen Blick-winkeln unterschiedlicher Institutionen wie zum Beispiel: Jugendgerichtshilfe, Krankenversicherung, Drogenberatungsstelle, Stadt Karlsruhe, Polizei. Zum Abschluss gibt es ein tolles Event.“ (siehe Flyer "Boxen gegen Gewalt")

Holzkunst-AG
In der Holzkunst-AG lernen die Schüler den kreativen Umgang mit Holz. Zum Angebot gehört auch der „Sägeführerschein“, die Schülerinnen und Schüler bekommen eine kleine Ausbildung an der Dekupiersäge. Folgende Projekte werden durchgeführt:
- Bau eines Tangram-Spiels,
- Bau des eigenen Namens in Graffitischrift mit Holz und Farbe,
- Bau eines Autos als Holzrelief
- und als Abschluss der Bau eines Gemeinschaftswerkes z. B. ein Schiff aus Holz. Jeder Schüler baut einen Teil des Schiffes und Passagiere.
Das Ziel ist die Verbindung von Holz und Kunst kennen zu lernen und Freude daran zu haben.

Coole Sticker /Graffiti-AG
Wir entwerfen Buchstaben, Tags & Pieces mit 3D-Elementen, Bubbles und Pfützen in verrückt poppigen Farben auf Papier, Sticker, Fliesen und Karten.

Theater-AG
Mit Theater kannst du vom Alltag abschalten, in andere Welten hinein tauchen und das machen, was du immer mal machen wolltest. Superheld/in, Schönheitskönig/in oder Laborforscher/in - jede Rolle kann dabei ausprobiert werden. Am Ende des Jahres bauen wir gemeinsam eine Theatervorstellung, die in der Schule oder woanders in Karlsruhe aufgeführt wird.
Ich bin Rob Doornbos und arbeite seit 10 Jahren für zahlreiche Theater, Institutionen und Festivals im Bereich des Jugend-, Schul- und Amateurtheaters. Ich wurde 2010 mit dem Jugendtheaterpreis der Stadt Karlsruhe ausgezeichnet. Mehr Informationen über mich findet ihr unter: www.robdoornbos.eu