• miteinander leben - miteinander lernen

    miteinander leben - miteinander lernen

Aktuelle Beiträge

Fahrt ins Museum „Le Vaisseau“ (Strasbourg) - Treffen mit der Austauschklasse
Nach einem ersten, kurzen treffen vor dem Staatstheater, Karlsruhe – einem ersten Kennenlernen und Briefe überreichen, hatte die Klasse 2a der WvS-Schule am 04. Mai diesen Jahres, ausreichend Zeit ihre Austauschklasse und die einzelnen Kinder genauer kennen zu lernen.
2 1Am 04. Mai 2017 ging es mit dem Bus Richtung Frankreich, nach Straßburg, genauer ins Kindermuseum „Le Vaisseau“. Dort trafen die Kinder beider Klassen (2a und CE1 der Schule in Souffelweyersheim) aufeinander.
Nach der Ankunft und einer Begrüßung ging es nun endlich los.

Der Tag wurde in zwei Phasen unterteilt:
1. Eine Wissensrallye im Garten des Museums
Die Kinder sollten eine, im Unterricht zuvor bearbeitete Mappe, gemeinsam mit ihren Partnern bearbeiten.
Dabei ging es darum einen Baum soweit zu untersuchen, bis man herausfand, um welchen es sich handelt. Im Vorfeld wurde das dafür nötige Vokabular („la racine“, „la feuille“, „le tronc“ etc) kennengelernt und gefestigt. Diese Wörter kannten die Schülerinnen und Schüler also im Voraus. Die Blätter der Bäume wurden abgemalt, die Rinde „abgepaust“, die Form, Größe und Höhe des Baumes erkundet und die Früchte begutachtet. Die Arbeitsaufträge waren zum Teil auf Deutsch und auf Französisch, sodass die Kinder mit ihren Partnern interagieren und sprechen mussten um die Aufgabenstellungen zu verstehen. Schließlich wurden die Rätsel in der Großgruppe besprochen und die „arbres mystères“ erhielten ihre richtigen Namen (Platane, Gemeine Esche, Birke, Linde und Waldkiefer).

Nach einem gemeinsamen Picknick ging es in den zweiten Teil des Tages:
2. Erkunden des Museums
Nach dieser ersten Phase, durften sich die Kinder frei im Museum bewegen und die unterschiedlichsten Stationen ausprobieren. Dabei hatten alle sichtlich Spaß und viele Aufgaben wurden sogar mit dem französischen Partner gemeinsam bearbeitet und ausprobiert. So wurde gemeinsam Wasser geschöpft, Häuser gebaut, Klänge erprobt, Laser bei der Arbeit beobachtet und Hirnströme gemessen.
Um 14 Uhr mussten sich alle verabschieden und die Freude auf ein neues Treffen im nächsten Schuljahr war groß. Doch Zeit für ein gemeinsames Gruppenfoto musste noch sein. Kurz nach 15 Uhr war die 2a schließlich wieder an der Schule. Im Unterricht wurden nach dem Besuch die Namen der Bäume nochmals im Unterricht gefestigt, sowie noch ausstehende Aufgaben in der Mappe gelöst.

4  5 1  6 3



Aktivspielplatz
Auch in diesem Schuljahr besuchen die Kinder der Klasse 2a wieder mehrfach den Aktivspielplatz.
Wie jedes Mal freuten sich die Kinder auch dieses Mal wieder auf den Vormittag dort und wollten unbedingt wissen, welche Bastelaktion denn auf dem Programm steht?!
Nach einer Freispiel-Phase auf dem tollen Außengelände, durften sie nun in Kleingruppen Duft-Teelichhalter aus Ton formen und mit Nelken und eingezeichneten Muster verzieren. Gar nicht so einfach das Teelicht in den festen Ton zu schieben – da brauchte der ein oder andere doch seine ganze Muskelkraft. Beim Verzieren ging es dann schon feinfühliger zu. Und wie immer nahm die Klasse tolle Ergebnisse zurück mit ins Klassenzimmer.

IMG 20161123 101759 kl asp1 kl IMG 20161123 101749 kl IMG 20161123 101804 kl2



Spinnen

IMG 20161028 094455 klPassend zu Halloween, drehte sich in der Klasse 2a einen Tage lang alles um Spinnen. Zunächst lernten sie einem französischen Lied die „araignée Jipsy“ kennen, welche von dicken Regentropfen erwischt wird. IMG 20161114 121704 klAnschließend wurden leckere Keks-Spinnen hergestellt, welche danach allen gut schmeckten.
Und zum Schluss, ging es auch im kreativen Bereich um Spinnen. Die Kinder stellten aus Papier und Wolle Spinnennetze und natürlich die passende Spinne her.

Klicke hier für:
Ausflüge und Projekte SJ 2015/16